die Pure Freude Diskografie Teil 1

Pure Freude war das Label von Harry Rag und Carmen Knoebel aus Solingen, bzw. Düsseldorf. Carmen Knoebel war 1979 Wirtin des legendären Punkmekkas "Ratinger Hof" in Düsseldorf und daher Zeugin der ersten Gehversuche von Male (später Vorsprung, Freunde der Nacht, Krupps), ZK (später Tote Hosen) und Charleys Girls (später Mittagspause, Fehlfarben, DAF). Harry Rag (seine Name kommt von einem Song der Kinks) war Sänger und Melodikaspieler von S.Y.P.H. (alias Saufender Yankee Prügelt Homo), der Band, die Punk, Industrial (im Sinne von Pere Ubu und Devo, nicht Throbbing Gristle) und Krautrock (Can!) verbanden, und bei denen u.a. Thomas Schwebel (später Mittagspause und Fehlfarben), Uwe Jahnke (später Fehlfarben) und Ralf Dörper (später Krupps und Propaganda) die ersten musikalischen Gehversuche machten. Carmen Knoebels Ehemann Imi (bekannter Düsseldorfer Künstler - nebenbei war der Ratinger Hof auch ein Künstlertreffpunkt, Marcus Oehlen, Schlagzeuger bei Mittagspause, ging mit seinem Bruder Albert dann nach Hamburg zum Malen, wo Albert bei den Nachdenklichen Wehrpflichtigen von Diedrich Diedrichsen mitspielte, und so weiter... nicht vergessen werden sollte auch Der Plan, vormals Weltaufstandsplan, aus Wuppertal kommend ab Frühjahr 1979 ebenfalls in Düsseldorf und die Verbindung von Kunst und ndW, wo Chrislo Haas (R.I.P.) mit den Synthesizer anfing - und Robert Görl mit dem Schlagzeug -, bevor er über DAF - zusammen mit Görl und Gabi Delgado-Lopez von Charleys Girls - und der Künstler-Konzept-Gruppe Minus Delta T bei den Liaisons Dangereuses landete, während der Pyrolator seine Karriere bei DAF begann und Frank Fenstermacher nachher auch bei den Fehlfarben spielte - Inzest Inzest!!!) malte das Cover für die zweite S.Y.P.H.-LP, die Holger Czukay (Can!) mitproduzierte, während Michael Karoli (ebenfalls Can) später das S.Y.P.H.-ohne-Harry Rag-Projekt bits produzierte. Harry Rag macht heute Filme, die gelegentlich im Nachtprogramm vom ZDF laufen. Die ungraden Label-Nummern hat nehme ich mal an Harry Rag zu verantworten (die Kalahari Surfers kamen übrigens aus Namibia, vormals Deutsch-Südwest-Afrika, jawoll!), die geraden, bzw. die mit CK Carmen Knoebel. Was sich hinter den fehlenden Nummern verbirgt? Vielleicht Tapes, Videos, Super-8-Filme, Plakate, Fanzines, Konzerte ... ? Ach ja, Belfegore war Maikel Claus, Gitarrist von Nichts, die wiederum Nachfolgeband vom KFC, wo Tommi Stumpf und Trini Trimpop (später Tote Hosen) anfingen, während die Rhythmusgruppe vom KFC später bei Family Five spielte, der Band von Peter Hein nach den Fehlfarben bla bla bla blub blub blub laber laber schwafel schwafel ... interessiert irgendjemand dieser ganze Scheiß eigentlich?!

  PF 00 CK 00/LP/1979
IMI Knoebel "Bismarckstr. 50"
Mi.pau. CK1/Do7"/1979
Mittagspause
Testbild/3x Nordpol/Intelnet//
X 9200/Militürk/Innenstadtfront//
1979 Deutschland/Der lange Weg nach Derendorf/Überblick//
In der Tat/Ernstfall
PF 001/7"/1979
S.Y.P.H. "Viel Feind, viel Ehr"
Industrie-Mädchen/Europa//
Moderne Romantik/Klammheimlich
  PF 02 CK 1/Video/1980?
Boss & Beusi "Eine Freiheit"
Pure Freude 03/7"/1980
Boss & Beusi
Shaleika/Sinus
Pure Freude 04 CK 2/LP/1980
S.Y.P.H.
Zurück zum Beton/Industrie-Mädchen/Lachleute & Nettmenschen/Unreif für die Zukunft/Mercedes/Chess Challenger/What happens?/Heute Norm - morgen tot//
Partir/Kein Ziel/Kisuaheli/(Holla holla Ayatollah)

PF 05/MC/1980
Deutschdenck "Kalter Lärm - Weiße Stille"
Afro Intro/Discomat/Am Nachmittag!/Zaghaft fluxig/Eraserhead//
Golf & Tango/Kranke Menschen/Wie der Geruch von Napalm

Pure Freude 06 CK 3/LP/1980
S.Y.P.H. "Pst"
Euroton/Einsam in Wien (Lustlos)/Moderne Romantik/Lametta/Modell/Alpha & Vieta/Nachbar//
Regentanz/Stress/Do the Fleischwurst
PF 07/7"/1980
Boss & Beusi
Scarborough fair/Renn, Beusi, renn//
Onkel Roland/Moral
PF 08 CK 4/7"/1979
Die Lemminge "Lorelei - In Heaven"
Lorelei/Im Himmel
 

PF 9/Film (Super 8/35 mm)/1980?
Harry Rag "Mut des Schattens"

PF 10 CK 5/LP/1981
The Raincoats "Odyshape"
Shouting Out Loud/Family Tree/Only Loved At Night/Dancing In My Head/Odyshape//
And Then It's O.K./Baby Song/Red Shoes/Go Away

PF 11/LP/1981
S.Y.P.H. "Neu, Grösser, Weicher, Saftiger (Live im S.O.36/Live Hier und Da)"
Best.-Nr. A-496/Maschinenhalle/Numero/Rauh, aber fröhlich/Tourist/NRW-Industrie/Pizza Mechano/Totaltanz/ Verpacking ist alles/Intro-/Industrie-Mädchen//
Industrie/The Mädel/Dabei liebe ich/Summertime Bluus/Raus aus dem Elternhaus/Ladenpassage-Untergrund/Wo ist Vox?/Euroton/Mondpogo/Konzentration/Korgi Toy/Unreif für die Zukunft/Radioland/Angst in Deutschland/Stayin Cool/Mittagspause in Derendorf/Mein Kopf platzt
PF 12 CK 6/12"/1981
Die Mekons "This Sporting Life"
This Sporting Life//Frustration/Neddy B. Riot

PF 13AU 1/7"/1981
Jürgen Dönges
Ich bin ein deutsches Kindchen/Erinnerungen

PF 14 CK 7/12"/1982
Dunkelziffer "Im Stil der neuen Zeit"
Stil der neuen Zeit/Zufall in der Wirklichkeit//
S.O. 36/Strom
PF 15/LP/1982
S.Y.P.H.
Die Deep/Hänschen Horror/Lämmerschwanz/Nachbar (long version)/Satarasch//
Little Nemo

PF 16 CK 8/7"/1982
Camp Sophisto "Songs in praise of the revolution"
Obsession/Beginner's Guide

PF 17/Do7"/1982
The Kalahari Surfers
Beat about the bush//
Try to Kawasaki/No problem ...//
Burning tractors keep us warm//
Burning track/Beat about the mind
PF 18 CK 9/12"/1983
Mittagspause (Remix 1983)
Testbild/3x Nordpol/Intelnet/X - 9200/Militürk/InnenStadtFront//
Deutschland/Derendorf/Überblick/In der Tat/Ernstfall
PF 19/12"/1982
Bit's
1st Byte/2nd Byte//
3rd Byte/6th Byte
  PF 20 CK 10/3 Videos/1982
DOCUMENTA "Du mußt freilich sehr leicht sein"
pf 01 - pf 20 / pf 21 - pf 40
saved from my brain (they are coming to take me away, ha ha!) unter Mithilfe von Reinhard zur Heiden (Vielen Dank!) und Kai Eisenblätter (für das unglaubliche Jürgen Dönges-Cover!) und seit dem 4.7.2002 durch die purefreude-website
- und hier noch 2 coole Links über das Buch "Verschwende deine Jugend", im dem vermutlich der ganze Quatsch über die Düsseldorfer Szene besser und ausführlicher steht:
www.gesellschaftsinseln.de und "RAF, LSD und Graninisaft" bei telepolis
besucht auch harryrag und s.y.p.h.

© 2001, 2004 Martin Fuchs - Alle Rechte vorbehalten!
Inland / Information Overload